Blog

Latest Entries

Image from page 303 of “Lehrbuch der Krankheiten des Herzens und der Blutgefässe” (1906)

Some cool Escort Stuttgart images:

Image from page 303 of “Lehrbuch der Krankheiten des Herzens und der Blutgefässe” (1906)
Stuttgart
Image by Internet Archive Book Images
Identifier: lehrbuchderkrank00romb
Title: Lehrbuch der Krankheiten des Herzens und der Blutgefässe
Year: 1906 (1900s)
Authors: Romberg, Ernst von, 1865-1933
Subjects: Heart Blood-vessels X-rays Blood Vessels Heart Diseases
Publisher: Stuttgart : F. Enke
Contributing Library: Francis A. Countway Library of Medicine
Digitizing Sponsor: Open Knowledge Commons and Harvard Medical School

View Book Page: Book Viewer
About This Book: Catalog Entry
View All Images: All Images From Book

Click here to view book online to see this illustration in context in a browseable online version of this book.

Text Appearing Before Image:
festigtwird. Nach außen ist der kurze Zylinderabschnitt durch einen abnehmbaren, mitBajonettverschluß versehenen Deckel verschließbar. Eine Öffnung des Deckels führtin einen kurzen Ansatz, der wie die Trokars mit einem Hebersystem verbundenwird. Wenn die Kapsel sicher auf der Haut befestigt ist, werden nach Abnahme desDeckels im Innern der Kapsel zwei zirka l/a—2/2 cm lange parallele Schnitte durchdie Haut gemacht. Aus diesen Schnitten, die bei stark ödematöser Haut kaum bluten,tritt nun Ödemflüssigkeit hervor. Der Deckel wird dann aufgesetzt, mit dem Heber-system verbunden, und man hat so einen äußerst reinlichen, durchsichtigen Abschlußder Tnzisionen gegen die Außenluft und gegen die Berührung mit unreinen Händen.Wenn die Drainagekapsel an die Haut sicher anschließt — das ist der Kernpunkt desganzen Verfahrens —, funktioniert auch dieser Apparat tadellos. Läßt der Abflußwegen Gerinnselbildung auf der Wunde oder im Abflußrohr vorzeitig nach, so kann Fig. 33.

Text Appearing After Image:
Curschniannsche Drainagekapseln zur Ödenientleerung in ^ der wirklichen Größe.l. zusammengesetzt; 2. auseinandergenommen. der Deckel leicht abgenommen und alles bequem gereinigt werden. Die Infektions-gefahr in unsauberer Umgebung ist bei diesen Drainagekapseln geringer als bei denTrokars. Beide Verfahren sind ebenso wirksam und für den Kranken ent-schieden angenehmer als die großen Inzisionen derHaut am Unter-schenkel, deren Anlegung schmerzhafter ist, die bei reichlicher Entleerungvon Ödemflüssigkeit leicht zur Durchnässung des Kranken führen undnur zu leicht die Eintrittspforte von Infektionen werden. Kann mankeine der beiden Curschmann sehen Methoden anwenden, so emp-fiehlt sich das von K r ö n i g angegebene Verfahren, einen zirka 3 cm langenEinschnitt in die Haut des Fußrückens zu machen und aus ihm bei herab-hängenden Füßen das Ödem abfließen zu lassen. Die Wunde wird miteiner Sublimat- oder Borsalizylsäurekompresse leicht bedeckt, das un-angenehme Kaltwerden

Note About Images
Please note that these images are extracted from scanned page images that may have been digitally enhanced for readability – coloration and appearance of these illustrations may not perfectly resemble the original work.

Image from page 467 of “Lehrbuch der Krankheiten des Herzens und der Blutgefässe” (1906)
Stuttgart
Image by Internet Archive Book Images
Identifier: lehrbuchderkrank00romb
Title: Lehrbuch der Krankheiten des Herzens und der Blutgefässe
Year: 1906 (1900s)
Authors: Romberg, Ernst von, 1865-1933
Subjects: Heart Blood-vessels X-rays Blood Vessels Heart Diseases
Publisher: Stuttgart : F. Enke
Contributing Library: Francis A. Countway Library of Medicine
Digitizing Sponsor: Open Knowledge Commons and Harvard Medical School

View Book Page: Book Viewer
About This Book: Catalog Entry
View All Images: All Images From Book

Click here to view book online to see this illustration in context in a browseable online version of this book.

Text Appearing Before Image:
nischen Krankheiten der Gefäße. Aorta ausgehenden Aneurysma in den rechten Ventrikel. Die abnorme Kommuni-kation dokumentierte sich durch systolisches Schwirren und Geräusch in der Mitteder Herzdämpfung. H e k t e n hat eine Anzahl dieser meist kleineren Aneurysmenzusammengestellt. Die Aneurysmen des Aortenbogens rufen je nach ihrem Sitz ver-schiedene Erscheinungen hervor. Die Erweiterungen des auf-steigenden Teils machen zunächst dieselben Erscheinungenwie die Sklerose der Brustaorta. Größere Aneurysmen, welche dieKonvexität des Bogens in diesem Abschnitt in Mitleidenschaft ziehen,wölben das Manubrium sterni und die Brustwand rechtsdavon in derselben Weise vor wie die Aneurysmen der Aorta ascendens.Verhältnismäßig oft setzt sich die aneurysmatische Erweiterung auf denTruncus anonymus fort, und man findet dann einen mächtigen, am Halseziemlich weit nach oben sich festsetzenden Tumor im Bereich undoberhalb des rechten Sternoclaviculargelenkes (s. Fig. 50). Der Ur- Fig. 50.

Text Appearing After Image:
Großes Aneurysma der Aorta ascendens und des Truncus anonymus. sprung der rechten Karotis und Subclavia wird dadurch häufig nachrückwärts verlagert. Von größter Wichtigkeit ist die von Traubeentdeckte, neuerdings von M. Schmidt in ihrer diagnostischen Bedeu-tung wieder betonte Lähmung oder Parese des linken N.recurrens. Ihre laryngoskopischen Erscheinungen, vor allem dieKadaverstellung des linken Stimmbandes bei der Phonation, sind bekannt.Sie verrät sich in frischen Fällen völliger Lähmung oder starker Pareseschon durch die eigentümlich heisere, leicht vibrierende und abnormhohe ^Stimme der Kranken. Bei älteren Störungen und bei leichterenParesen zeigt aber die Stimme vielfach ihren normalen Klang. Der Stimm-ritzenschluß wird durch Überkreuzen des gesunden Stimmbandes überdie Mittellinie ausreichend bewirkt. Nur die Spiegeluntersuchung weistdie Störung nach. Bei Mitbeteiligung des Truncus anonymus kann auchder rechte Recurrens zusammen mit dem linken, häufiger für

Note About Images
Please note that these images are extracted from scanned page images that may have been digitally enhanced for readability – coloration and appearance of these illustrations may not perfectly resemble the original work.

Image from page 115 of “Lehrbuch der Krankheiten des Herzens und der Blutgefässe” (1906)
Stuttgart
Image by Internet Archive Book Images
Identifier: lehrbuchderkrank00romb
Title: Lehrbuch der Krankheiten des Herzens und der Blutgefässe
Year: 1906 (1900s)
Authors: Romberg, Ernst von, 1865-1933
Subjects: Heart Blood-vessels X-rays Blood Vessels Heart Diseases
Publisher: Stuttgart : F. Enke
Contributing Library: Francis A. Countway Library of Medicine
Digitizing Sponsor: Open Knowledge Commons and Harvard Medical School

View Book Page: Book Viewer
About This Book: Catalog Entry
View All Images: All Images From Book

Click here to view book online to see this illustration in context in a browseable online version of this book.

Text Appearing Before Image:
ß seine Frequenz schon nach wenigen Schritten im Zimmer bedeutendzunimmt. Bei ruhigem Verhalten ist er in den Anfangstadien nur selten 10.0 Die organischen Krankheiten des Herzens. nennenswert beschleunigt. Endlich werden auch mäßige Grade vonArhythmie beobachtet. Die meisten chronischen Herzmuskel-insuffizienzen verlaufen aber ohne Arhythmie. Besonderes Gewicht hatman auf das dauernde Bestehen der Arhythmie gelegt. R ü h 1 e sah darinein charakteristisches Merkmal der schwieligen Myocarditis, Nothnagelin der dauernden Arhythmie älterer Leute ein Kennzeichen der Koronar -sklerose. In der Tat verlaufen die beiden Veränderungen nicht seltenmit einer dauernden Störung des Herzrhythmus, noch häufiger aber ohnesie, und man würde die Mehrzahl dieser Erkrankungen übersehen, wennman sie nur bei dauernden Störungen des Rhythmus annehmen wollte.Sehr wichtige Aufschlüsse über die Herztätigkeit gibt schon in demInitialstadium die Untersuchung der übrigen Organe. Namentlich Fig. 12.

Text Appearing After Image:
Dilatation des Herzens nach links und rechts bei chronischer Insuffizienz des Herzmuskels. Stauungsleber. (Die schwachen Linien deuten die Mittellinie und die Rippenbögen an.) die meist schon in den ersten Anfängen nachweisbare Anschwellungder Leber kann in zweifelhaften Fällen, bei denen Herz- und Puls-befund im Stich lassen, ausschlaggebend für die organische Natur derKrankheit sein. In Gegenden mit häufigen Lebercirrhosen macht dieUnterscheidung der mäßigen Stauungsleber von beginnender Cirrhoseoft Schwierigkeiten. Ganz sicher spricht für eine Abnahme der Herzkrafteine stärkere Verminderung der Harnmenge im Vergleichzur eingeführten Flüssigkeit, wenn nicht reichliche Wasserverluste durchdie Haut oder den Darm stattfinden. Auf die besonderen Verhältnissebei gleichseitiger Schrumpfniere kommen wir nachher zurück. Wichtigsind schließlich auch etwaige Ödeme. Selbst nicht ganz unbedeutendeGrade werden vonden Kranken öfters übersehen. Man verlasse sich alsoin dieser Bezi

Note About Images
Please note that these images are extracted from scanned page images that may have been digitally enhanced for readability – coloration and appearance of these illustrations may not perfectly resemble the original work.

Escort Berlin

Furthermore, decide what kind of room type you are looking for. Some hotels offer standard rooms, some offer superior or executive rooms as well. It’s size that matters: normally, the only difference between the categories is the number of square meters, sometimes you will also get some more service included in your room rate, such as WIFI for free, pay-tv included, coffee and tea making facilities, free access to the business corner or to the SPA, free newspaper, etc.

11. In Fayetteville, stop by the University of Arkansas campus. Former President Bill Clinton once taught law at this respected old university. Snap a picture of Old Main, one of the original buildings from when the college began in 1875 and stroll the campus for a feel of collegiate life.

Carl Lewis, of the United States, ranks sixth with ten sub twenty second performances. His first, 19.75, came on June 19, 1983, in Indianapolis, Indiana. With this performance, Lewis won the TAC National championship and claimed the American record. In 1984, he ran less than twenty seconds three times, one of which established an Olympic record in Los Angeles, California. Failing to break the twenty second barrier in 1985 and 1986, Lewis accomplished it once in 1987, and three times in 1988, with his best time year, 19.79, to win a silver medal at the Olympic Games in Seoul, South Korea. In 1993, he ran 19.99 twice, once to win a bronze medal at the World Championships in Begleitservice delux, Germany.

Joules was first proved by an English physicist James Prescott Joule and was subsequently named after him. Although Mr. Prescott discovered the value of Joule during his work it was not he who first introduced the term but Dr. Mayer of Begleitagentur Heilbronn. A joule is an unit of energy used in the System Internationale which refers to the amount of energy needed for you to perform a certain kind of work when you apply a force of 1 Newton over a distance of 1 meter.

Anel Dzaka is a 28-year old ex German under-21 midfielder born in Sarajevo. He currently plays for TuS Koblenz a team in the Bundesliga 2 division. He was an unused substitute in the final.

On August 29th 1987, at the 2nd IAAF World Championships in Athletics held in Rome, out of the 37 contestants, Arop was eliminated in the qualification round after posting a best throw of 71.76 meters and finishing 14th. The medal-winning finalists were future Olympic medallist Seppo Raty of Finland (83.54m), Viktor Yevsyukov of the Soviet Union (82.52m), and future Olympic medallist Jan Zelezny of Czechoslovakia (82.20m). And in Ulm in West Germany at an athletics meet, Justin Arop hurled the javelin to 75.52 meters on August 6th 1988.

Beer is a great item to have if you are feeling bloated. It relieves pressure, but, drink too much and it makes you feel bloated. It seems to be a vicious cycle.

Local Events, Concerts, Tickets
Events by Eventful