Blog

Latest Entries

Image from page 416 of “Lehrbuch der experimentellen Psychologie” (1922)

Check out these Begleitagentur Freiburg images:

Image from page 416 of “Lehrbuch der experimentellen Psychologie” (1922)
Freiburg
Image by Internet Archive Book Images
Identifier: lehrbuchderexper01frbe
Title: Lehrbuch der experimentellen Psychologie
Year: 1922 (1920s)
Authors: Fröbes, Joseph, 1866-
Subjects: Psychology, Experimental and physiological
Publisher: Freiburg im Breisgau, Herder
Contributing Library: Robarts – University of Toronto
Digitizing Sponsor: University of Toronto

View Book Page: Book Viewer
About This Book: Catalog Entry
View All Images: All Images From Book

Click here to view book online to see this illustration in context in a browseable online version of this book.

Text Appearing Before Image:
utlich nacheinander. Mit andernWorten: Stern sieht die Wahrnehmung der zeitlichen Folge darin, daß die auf-einanderfolgenden Momente des Bewußtseinsaktes miteinander eine Einheit bilden,einen ausgedehnten Bewußtseinsakt. Indessen ist so nicht erklärt (wie schon Meinonggeltend machte: ZPs 21). inwiefern darin mehr liegen sollte als eine bloße stetigeFolge von Vorstellungen, die selbstverständlich noch nicht eine Vorstellung der Folgeist: und doch haben wir diese letztere: wir erkennen in der Melodie die Auf-einanderfolge der Töne selbst. Um diese aufzufassen, ist aber ein Akt notwendig,der die aufeinanderfolgenden Glieder (in sich oder in Stellvertretern) absolut zu-sammen erfaßt. Freilich wächst auch die Anschauung einer Bewegung wählendihres Ablaufs selbst an. aber so. daß in jedem Moment zugleich auch die früherenmit bewußt sein müssen, soweit si< Ii die einheitliche Anschauung überhaupt zurückers! reckt. Fünftes Kapitel. Die Zeit- und Bewegungswahrnehmungen. 383

Text Appearing After Image:
Man muß also sagen: In jedem Moment der sich verändernden Wahr-nehmung müssen neben der gleichzeitigen Phase der Bewegung auch dievorhergehenden bewußt, als Objekt gegeben sein, und zwar in ihrem Nach-einander. Dadurch wird der Akt nicht selbst zusammengesetzt, ähnlichwie der Akt, der eine Fläche, einen Körper sieht, nicht deshalb zwei- oderdreidimensional wird, sondern selbst einfach bleibt. Der gleichzeitig über-sehene Inhalt des Aktes ist nur das eine Mal eine Raumgröße in ihremNebeneinander, das andere Mal eine Zeitgröße in ihrem Nacheinander.Dieser Inhalt fließt beständig, indem neue Ereignisse von vorn in ihn ein-treten, während die rückwärtigen immer mehr ausfallen. Die scheinbareGegenwart bleibt bestehen wie der Regenbogen auf einem Wasserfall (James) Denken wir als Abszissen (von A nach M} Fig. 56)die wirklich durchlebten Zeiten (Sekunden), als Or-dinaten (von A nach X) dieselben Zeiten als Objekteder Wahrnehmung aufgetragen, und seien beispiels-weise 2 Sekun

Note About Images
Please note that these images are extracted from scanned page images that may have been digitally enhanced for readability – coloration and appearance of these illustrations may not perfectly resemble the original work.

Image from page 163 of “Lehrbuch der experimentellen Psychologie” (1922)
Freiburg
Image by Internet Archive Book Images
Identifier: lehrbuchderexper01frbe
Title: Lehrbuch der experimentellen Psychologie
Year: 1922 (1920s)
Authors: Fröbes, Joseph, 1866-
Subjects: Psychology, Experimental and physiological
Publisher: Freiburg im Breisgau, Herder
Contributing Library: Robarts – University of Toronto
Digitizing Sponsor: University of Toronto

View Book Page: Book Viewer
About This Book: Catalog Entry
View All Images: All Images From Book

Click here to view book online to see this illustration in context in a browseable online version of this book.

Text Appearing Before Image:
n Tropfender zweiten usw., bis die Schwelle erreicht ist. Besonders brauchbar für schnelle Ver-änderungen der Riechstärke ist Zwaardemaker $Olfaktometer (Fig. 25). Aus der zuprüfenden festen Substanz wird ein Zylinder (b)verwendet, der gerade über eine Glasröhre (a)paßt und verschieden weit herausgezogenwerden kann. Das andere Ende der Glas-röhre wird in das Nasenloch eingeführt unddurch Einatmung der Luftstrom durch Zylinderund Glasröhre angesaugt. Wenn der Zylinderweiter über die Glasröhre hervorragt, wirddie durch die Glasröhre hindurchstreichende Fig. 25. Olfaktometer von ZwaaräTmaker. Lllft mehr mit der Substanz gemischt, der . Geruch intensiver gemacht. Man bestimmtnun diejenige Länge des Zylinders, bei der der Geruch eben wahrnehmbar ist. DieLänge des Zylinders, die normal der Schwelle entspricht, heißt eine Olfaktie.Der Schirm (c) am Instrument sorgt dafür, daß nicht direkt von der Geruchsquelleher Luft in die Nase dringen kann, sondern bloß durch das Rohr.

Text Appearing After Image:
Drittes Kapitel. Die Geruchs- und Geschmacksempfindungen. 131 Sei die Olfaktie bei einem Zylinder von vulkanisiertem Kautschukim Mittel = 1 cm, was ungefähr richtig sein wird, so wird die Riech-schärfe eines bestimmten Menschen = 1/a sein, wenn er zwei Olfaktien(hier = 2 cm) nötig hätte, um eben den Geruch wahrzunehmen. Allgemein:Ist L die Länge einer Olfaktie, Lx die Riechschwelle für den Betreffenden,so ist dessen Riechschärfe: Für pathologisch schwache Riechschärfen muß man ein anderes Olfaktometervon sehr starkem Riechstoff bereithalten, z. B. ein solches von Ammoniacum-Gutta-percha, bei dem 1 cm etwa = 30 Olfaktien ist. Die Methode erlaubt, die Reizeschnell in behebiger Weise abzustufen und von zu schwachen Reizen beginnend, dieSchwelle zu bestimmen. Für Flüssigkeiten prüft man mit einem porösen Zylinder, der stundenlangin der betreffenden Flüssigkeit gelegen hat und, außen durch ein weiteres Rohr ab-geschlossen, über die innere Glasröhre geschoben wird. — Die

Note About Images
Please note that these images are extracted from scanned page images that may have been digitally enhanced for readability – coloration and appearance of these illustrations may not perfectly resemble the original work.

Image from page 97 of “Lehrbuch der experimentellen Psychologie” (1922)
Freiburg
Image by Internet Archive Book Images
Identifier: lehrbuchderexper01frbe
Title: Lehrbuch der experimentellen Psychologie
Year: 1922 (1920s)
Authors: Fröbes, Joseph, 1866-
Subjects: Psychology, Experimental and physiological
Publisher: Freiburg im Breisgau, Herder
Contributing Library: Robarts – University of Toronto
Digitizing Sponsor: University of Toronto

View Book Page: Book Viewer
About This Book: Catalog Entry
View All Images: All Images From Book

Click here to view book online to see this illustration in context in a browseable online version of this book.

Text Appearing Before Image:
n hervorgehende (endogene) Erregung der zentralenSehsubstanz anzunehmen. Sie offenbart sich am reinsten bei geschlossenenAugen, und zwar nach längerer Dunkeladaptation, wo man das „Augen-grau sieht, eine Mischung von Schwarz und Weiß. Bei dieser zentralenSehsubstanz kann im Gegensatz zu den peripheren Farbenprozessen dieentgegengesetzte Erregung zugleich vorhanden sein und bewirkt deshalbjene Übergangsfarbe zwischen Weiß und Schwarz, das Grau. Der innereReiz, der diese Empfindung auslöst und immer auf derselben Höhe hält,ist wohl die gewöhnliche Wärmebewegung. Da die Wärme im Gehirnkonstant ist, so ist auch die zugehörige Empfindung konstant, wenn nichtäußere Reize dazu kommen. Durch sie kann die Intensität des Weiß-prozesses (Iw) verstärkt werden, ferner indirekt (durch Kontrast) auch diedes Schwarzprozesses (/#). Die Differenz dieser peripheren Erregungen Iu—Iskommt dann zur endogenen Grauerregung hinzu und bewirkt helleres oderdunkleres Grau, Weiß oder Schwarz.

Text Appearing After Image:
Erstes Kapitel. Die Gesichtsempfindungen. 65 Näher erklärt das Müller (§ 33 u. 35). Wegen der Konstanz des zentralenProzesses wird der gleiche periphere Reiz Iw—Is immer die gleiche Wirkung aufdie innere Grauerregung haben. Also wird bei aller Verschiedenheit der äußerenReize mit einem gewissen Weiß immer ganz dasselbe Schwarz verbunden sein. Be-stehe jene endogene Erregung etwa aus 20 W– 20 S, dann wird ein gewisseräußerer Weißreiz vielleicht das W um 1 erhöhen und das S um 1 erniedrigen,also 21 W und 19 S zur Folge haben. Daß 21 TU mit 20 S verbunden wäre, kannnicht vorkommen. So erklärt sich die Singularität des Grau, nämlich 1. daßSchwarz und Weiß überhaupt Übergangsempfindungen besitzen, was bei Gelb undBlau usw. nicht der Fall ist; das beruht auf der zentralen Sehsubstanz, die be-sonderer Art ist und bei den andern Farben nicht vorkommt. 2. Daß jedes Graubloß in einer bestimmten Intensität sich findet, daß, wie eben erklärt wurde, eineVeränderung de

Note About Images
Please note that these images are extracted from scanned page images that may have been digitally enhanced for readability – coloration and appearance of these illustrations may not perfectly resemble the original work.

Coker played his best game of the season and appears to be 100 percent healthy out there for the first time this season. He ran with authority and ran with good vision the entire day and averaged 6.3 yards per carry. The fans also got their first look at true freshman Jordan Canzeri and they had to be pleased. Canzeri carried five times late in the game and gained 31 yards. His speed and Damon Bullock’s cut-back ability should compliment Coker’s bruising between-the-tackles style as the team moves forward.

Interestingly, Ulm has made the early season non-conference games difficult in the past for big teams. Because of that the Sooners better watch out so that they don’t become another Big 12 upset in week 1 like Kansas State on Friday night. Of course, most likely OU will show up at home and end the game with an impressive win, which is what the team really needs after losing to Texas A&M in the Cotton Bowl.

For years, Boise State and its fans have cried and complained about the supposed lack of respect they get from the sports world and the NCAA. Many of these supporters believe that BSU isn’t taken seriously and that they belong to be on the same level as many of the powerhouse teams. Well this week the NCAA finally gave the Broncos a chance to feel like one of the big boys, by slapping them with a three year probation term for what they deemed “widespread rules violations”.

Escortservice deluxe

The U.S. Under-20 Open National Team – competing in the ultimate FrisbeeWorld Junior Ultimate Championships in Begleitagentur Heilbronn, Germany – has won all of its games since group play began on Tuesday, Aug. 3.

Starting with Section 1, the top seeded Red Wing Wingers have been close to the top of the Class A rankings and are on a five game winning streak. But look out for the second seeded New Prague Trojans and the third seeded Northfield Raiders.

The headquarter of Benz Company is in the Suche Nebenjob Escort Stuttgart in which there are big and comprehensive reception facilities. The fewer but better Benz car has always been short of demand, therefore, it usually takes a few months after ordering a car. The buyer will go to the reception center of Benz in batches after receiving the delivery notice. Here, they are served extremely good. They not only have the accommodation hospitality, but also will be divided into small groups. There’s an appointed girl showing them around. They watch the company introduction video first, and then witness every step of car assembly.

Michigan State looked like a well oiled machine Saturday in their 44-0 win over Florida Atlantic. How well oiled you ask? Does only allowing one first down all game sound good to you? O it does? Then it would appear that we are on the same level of understanding on how the phrase “well oiled machine” applies in this instance. The Spartans will now travel to South Bend to take on a Norte Dame team that will be hungry to get a win after two very close and disappointing games. The last time these two teams met in South Bend, the Fighting Irish managed to pull out a 33-30 win. Michigan State will be looking to avoid history and move on to 3-0 on the season.

When his family moved to Italy, he continued to study in Switzerland and there he had high quality physics teacher and facilities. And when he got employed in a Swiss patent office in Bern, he spent his spare time doing his own works and publications about theoretical physics without any kind of help from anybody.

Local Events, Concerts, Tickets
Events by Eventful